Hahahahaha, da muss ich jetzt aber schon mal lachen über das , worüber sich die Stadtväter- und Mütter zur Zeit in Bad Reichenhall so aufregen und vor allem unsere Nachbarn in Österreich. Keine 300 Meter hinter der Österreichischen Grenze, am kleinen Walserberg, ist das erste Bordell und über die ganzen Sex Clubs und den Strassenstrich von Salzburg wollen wir erst gar nicht reden. Vielleicht zählt mal einer die ganzen Richter und Staatsanwälte und Polizeichefs, Land- gemeinde- und Stadträte von Salzburg und dem Berchtesgadener Land. Das dürften doch so an die 400 sein oder glaubt irgend jemand, dass das eine Party für die Arbeiterschicht war? Ich hoffe sowas passiert jetzt öfter hier, dann weiss ich wenigstens, dass so mancher ausgeglichen und befriedigt am nächsten Morgen seinem Dienst macht. Ob Lehrer oder Polizist, Staatsanwalt oder Landrat. Maske auf und rein in die Anonymität. Passt auch gut in unsere Zeit und zu den meisten, die hier ihre Kommentare abgeben.Mir ist es egal, die Hauptsache er ist danach zufrieden und friedlich.
Hans Söllner

 

 

 

 

Foto: Hahahahaha, da muss ich jetzt aber schon mal  lachen über das , worüber sich die Stadtväter- und Mütter zur Zeit in Bad Reichenhall so aufregen und vor allem unsere Nachbarn in Österreich. Keine 300 Meter hinter der Österreichischen Grenze, am  kleinen Walserberg, ist das erste Bordell und über die ganzen Sex Clubs und den Strassenstrich von Salzburg wollen wir erst gar nicht reden. Vielleicht zählt mal einer die ganzen Richter und Staatsanwälte und Polizeichefs, Land- gemeinde- und Stadträte von Salzburg und dem Berchtesgadener Land. Das dürften doch so an die  400 sein oder glaubt irgend jemand, dass das eine Party für die Arbeiterschicht war? Ich hoffe sowas passiert jetzt öfter hier, dann weiss ich wenigstens, dass so mancher ausgeglichen und befriedigt am nächsten Morgen seinem Dienst macht. Ob Lehrer oder Polizist, Staatsanwalt oder Landrat. Maske auf und rein in die Anonymität. Passt auch gut in unsere Zeit und zu den meisten, die hier ihre Kommentare abgeben.Mir ist es egal, die Hauptsache er ist danach zufrieden und friedlich.
Hans Söllner