Schlimm genug dass uns unsere Regierung nicht vor diesen Kriminellen schützen will und wahrscheinlich gar nicht darf und sie die Imker und  Bienen und somit auch uns und unser Land  im Stich lassen, als gäbe es eine zweite Welt. Egal ob ein Euro oder auch etwas mehr ich würde mich freuen wenn sie das Geld zusammen bekommen, denn es geht auch um eine lebenswerte Zukunft  für unsere Nachkommen.
Danke.

Hans Söllner

Liebe Bienenfreunde,
so eben erhielten wir die Nachricht, dass wir als Prozessbeteiligte beim Pestizidstreit zwischen BASF, Bayer und Syngenta gegen die EU-Kommission dabei sind. Das ist ein weiterer großer Erfolg für das „Bündnis zum Schutz der Bienen“. Nun müssen wir schleunigst das Geld zusammen bekommen, damit wir unsere Anwälte etc. bezahlen können . Hier sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir
brauchen dringend Spenden! Wenn es uns nicht gelingt in den nächsten vier Wochen 130.000€ zu sammeln, können wir uns bei dem Verfahren nicht weiter für Biene, Mensch und Natur einsetzen.

Die vollständige Mitteilung gibt es hier:      http://www.mellifera.de/land/land.news/news.land.17/index.html

Wir freuen uns über Ihre Spende:       www.mellifera.de/neonics

Folgen Sie uns doch einfach bei Facebook: www.facebook.de/mellifera.de