Von: Berger Friedhelm Dr. aus Neu-Wulmstorf

An: Gesundheits- und Verbraucher-Minister in Bundesgebiet Keine Stellungnahme

Kein Bundesland konnte uns Umweltbund www.umweltbund.de/pestizidfrei_leben.htm eine Region ohne den Einsatz von Pestiziden benennen. Noch nicht einmal für die Kurregionen.

Es besteht somit für keinen Bürger eine Wahlfreiheit zu Pestizidfreies oder ‚Bio‘ Leben.

Begründung: Pestizide machen aber krank, deshalb fordern wir die zuständigen Minister auf, zum Schutz der Bevölkerung das Recht auf Pestizidfreie Wohnorte zu gewähren, der Schutzradius müsste sich an der EU-Bio-Bienenverordnung an den ca. 3 km Radius orientieren.

Schon heute wäre dieses Recht durch die konsequente Umsetzung des ‚Pflanzenschutzgesetzes‘ und der ‚guten fachlichen Praxis‘ zu erreichen.

Solange die Bundesländer der Wahlfreiheit zu Pestizidfrei Leben und Verhinderung der Abdrift von Pestizidaerosolen nicht nachkommen, müsste die Bundesverbraucherministerin Aigner die Zulassung aller Pestizide zum Wohl der Gesundheit der Bürger ruhen lassen.

Im Namen aller Unterzeichner.

PETITION HIER UNTERSCHREIBEN