Aufruf zur Unterstützung
Wir bitten um Hilfe. In unserem Dorf soll ein Staukraftwerk gebaut werden. Seit sechseinhalb Jahren leisten 150 Anrainer, die von diesem geplanten Staukraftwerk bedroht sind, Widerstand. Unser kleines Dorf liegt in einem extremen Hochwassergebiet und zudem ist der geologische Untergrund dort völlig instabil; bei Bauarbeiten am und im Flussbereich brechen seit Jahrzehnten riesige Erdlöcher (siehe Fotos auf der Homepage). Trotz allem will die Politik noch im Juli 2014 dieses Staukraftwerk gegen den massiven Widerstand und berechtigten Ängste der Bevölkerung durchdrücken! Unser Bürgermeister versucht es mit gefälschte Gutachten usw „sein“ Projekt zu verwirklichen. Wir kämpfen an vorderster Front gegen dieses Projekt. Bitte auf unserer Hompage die Petition „Rettet die Ötztaler Ache“ im Internet mit Begründung unterschreiben und an alle eure Kontakte weiterleiten und darüber reden.    http://oetztalerache.at
Die Ötztaler Ache ist der letzte unverbaute Fluss in ganz Tirol! Dieses Naturjuwel ist bedroht: Bitte unterstützt uns, die Ötztaler Ache, die Natur, die Wasserrechte der Bevölkerung und die Nachhaltigkeit! Jede(r) Einzelne von euch ist wichtig und kann etwas tun. Die gesamte Bevölkerung des Ötztals und unser Dorf brauchen euch und es ist noch nicht zu spät! Tausend Dank! Für weitere Infos auf Facebook liken:   http://on.fb.me/1oWQ8mG

Ich unterstütze diese Petition, denn es ist eine Schande dass unsere Politiker in all den tausend Jahren die sie nun schon vorsätzlich diese Welt und unsere Heimat ruinieren, nichts dazu gelernt haben. Es wird Zeit dass ihnen eimal einer richtig auf die Finger klopft, bevor es die Natur macht, denn die macht keinen Unterschied zwischen denen die sie versuchen zu erhalten und denen die sie mutwillig zerstören.
Hans Söllner