Hans Söllner

Die offizielle Heimseite

„Was ist Gott?“

Am 5. Januar 2017 in der Süddeutschen Zeitung – Von Seehofer bis Hans Söllner:

„Als Gott uns im Paradies die Früchte vom Baum der Erkenntnis verweigerte, verweigerte er uns damit auch die Erkenntnis, sich in seine göttliche Richtung zu entwickeln. Das Wort Gott ist für uns heute „Gott sei Dank“ ein universeller Erlaubnisschein, all die Verbrechen zu begehen, die wir begehen. Egal ob es um Krieg, Umwelt, Medizin, Sexualität, Erziehung oder Ernährung geht. In „Gottes Namen“ erlauben wir uns heute, „Teufel“ zu sein. Ja, das sind wir. Teufel. Wir durften schon damals nicht die Erkenntnis haben, es zu ändern.“
Hans Söllner, Liedermacher

2 Comments

  1. Karl Rödel

    3. Juli 2017 at 0:09

    Alles von dem Du singst stimmt……..
    Du bis GROSSARTIG !
    Grüße sendet Karl Rödel

  2. Daniel Frömel

    27. Oktober 2017 at 22:21

    I schreib natürlich scha wieda total fakead wia ma mi kennt falls me oana kennt. I bin ned oft bam hanse af da seitn, nur ab und zu. Oba i wahr letze wocha mit meina nicht reindeutschn freindin (a neger) afm Konzert in Altötting und hob sogar zuverlässigerweis des vergnügnen hom derfa mitm Hans im Gleichn Hotel zum schlofa (HOTEL Plankl). I bin koa Fan va öffentliche Medien oder Facebook oba Hans falls du dies liest wars sche von dir das du zuloast unser sches SELFIE vo mir und meina Negarien 🙂 und von dia zu posten. Mia ham uns namoi beim Frühstück im Hotel Plankl drofa und es war sche di einageh zum seng und i woid a desweng namoi frong, hob oba sovai respekt khod das es ned du, di in deim schena schottnrock deswegn drum zum frong. I woas a ned ob du de kommentare a so durchlest wos irgenda fürsprecher schreibt oba, es wa sche. Meine ganzn „Freind“ teiln se ned mei Meinung, de wählen AFD. I Kimm ma so verloren vor, i mecht des gfühl wieda hom als DU bei mir warst in Altötting, a wenns leida nur kurz war. I mecht freiheit, a wenns in dem Land we doa muas!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*