Die offizielle Heimseite

Autor: Hans Söllner (Seite 1 von 2)

Manchmal

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ja manchmal muss man IHNEN das Gefühl geben dass SIE dich gekriegt haben und dass du zu IHNEN gehörst denn das gibt IHNEN ein Gefühl von Sicherheit und SIE werden überheblich
Aber diese Überheblichkeit und diese Arroganz wird IHNEN zum Verhängnis werden
Hochmut kommt vor dem Fall
Die Ersten werden die Letzten sein

Die Zeit heilt nicht alle Wunden und ich werde ihre Namen nie vergessen. Nie !

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das war wieder ein wunderschönes Wochenende mit meiner Frau❤️

Essen in einem der besten Fischlokale die ich kenne und immer wieder das selbe, weil es ihn besser wo anders nicht gibt. Gebackener Saibling mit grünem Salat mit  Kernöl. Dazu mit dem Wohnmobil unterwegs sein und Erinnerungen an einen wunderbaren Urlaub wecken. Hier spazieren gehen zusammen ins Abendrot hinein und am See schlafen. Flüstern, küssen, spürn und lieben und zusammen einschlafen. Ich freu mich auf die Woche auf das Jahr auf meine Restzeit und aufs arbeiten von Donnerstag bis Sonntag auf der Neubichler Alm .

Ich  freu mich auf die nächsten Konzerte am 26. und 27. in Glonn und am 28. im Scala in Ludwigsburg

Naja vielleicht sieht man sich ja. Ich würde mich freuen

Eine schöne Woche euch allen und viel Glück für alles was ihr vor habt

Hans Söllner

Rückblick: 30.07.2005 Im Regen

War einer meiner guten Tage in Bad Reichenhall in der Saline
Immer wieder bin ich froh dass ich es gemacht habe und dankbar für diesen herrlichen Abend im Regen
Der Tag war schon so schön
Ich habe mit meinen Freunden ( mit der Band) nachmittags noch gegrillt und wir haben so gehofft dass das Wetter hält aber Schlag 20 Uhr begann es mit einem Donnerschlag zu regnen.
Bis zum Schluss
Strömend
Wie das Universum
So eine Ehre
Nur für mich
Aber immer noch mache ich mir Sorgen um diese Stadt und alle die hier wohnen
Müssen !!!
Danke fürs dabei sein dürfen ❤️
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neue Facebookseite!

Einen schönen guten Tag und ein gutes neues Jahr wünsche ich gleich mal als Erstes.
Viele haben vielleicht mitbekommen, dass ich seit ca. 1 ½ Jahren nicht mehr auf meine offizielle Facebookseite zugreifen kann.
Ich habe mich nun entschlossen, eine neue Facebookseite zu öffnen, um meine Termine veröffentlichen zu können und um überhaupt wieder diese Art von Kontakt zur Aussenwelt herstellen zu können.
Ich würde mich freuen, das gilt auch für mich, wenn wir es einigermaßen schaffen, einen gepflegten und respektvollen Umgang miteinander herstellen zu können.
Nun wünsch ich euch viel Spaß und vielleicht sieht man sich ja das ein oder andere Mal die nächste Zeit.
Hans Söllner

https://www.facebook.com/profile.php?id=100088871004810

 

 

Ohne TTIP droht Europa der Abstieg!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das darf ja wohl nicht wahr sein, Herr Gabriel! Wenn ich mir den Mist so anhöre, den sie da so von sich geben, dann wird mir richtig schlecht. Sie sagen, wir sollen es auf uns zukommen lassen. Aber dann ist es, wie so vieles vorher, zu spät. Die Mehrzahl der Deutschen, steht in einem Artikel in unserer Heimatzeitung, hat sich jetzt schon  gegen TTIP ausgesprochen und eigentlich müsste das doch reichen. In einer Demokratie. Oder haben sie ein anderes Demokratieverständnis als ich? Europa droht der Abstieg durch Politiker wie sie und ihresgleichen und nicht, wenn wir uns gegen dieses Handelsabkommen wehren oder dagegen stimmen. Was haben sie für ihre Lügen bekommen? Sie behaupten allen Ernstes, dass weder Chlorhühner noch gentechnisch veränderte Lebensmittel nach Europa kommen. Sie verlieren ihr Gesicht, Herr Gabriel, denn gentechnisch veränderte Lebensmittel sind doch schon da. Natürlich können sie wieder, wie so oft, eine Umfrage nach der anderen starten bis es keinen mehr interessiert aber das wird sie nicht retten . Denn wer einmal lügt …..

Ich bin gegen TTIP, wie die meisten und ich bin gegen Wirtschaftsminister die für TTIP stimmen. Ich bin gegen sie, Herr Gabriel!

Hans Söllner

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Wunder von Mals

malen

Ich habe  am 9.5.2015 im Oberschulzentrum in Mals (Südtirol) ein Konzert und ich freue mich sehr darauf, diese Menschen zu treffen und mit ihnen an einem Tisch sitzen zu dürfen. Vor allem freue ich mich mit den Malsern auf die Zeit danach.

Auf die Zeit nach der Vergiftung und Ausbeutung unserer Erde und auf die Zeit nach Wirtschaftswachstum und Preissteigerung, auch auf die Zeit nach Massentierhaltung, Monokulturen und Biogasanlagen, vor allem aber auf die Zeit  nach Brüssel und Monsanto und Bayer.

Ich freue mich auf die Zeit an den Feuerstellen, wo wir uns nicht mehr erzählen, was uns alles entgangen ist, sondern wo wir uns wieder erzählen, was wir alles bekommen haben. Von frischer Luft, klarem Wasser und gutem Essen abgesehen. Ich weiß nicht ganz genau, ob ich es noch erleben darf aber um es so manchen Jungbauern etwas einfacher zu machen, nicht dort weiter zu machen wo die Alten auf gehört hab, hier eines der besten Interviews, das ich seit langem gehört habe. Danke an die Bauern von Mals, ihre Weitsicht und ihren Mut.

www.wundervonmals.com

Hans Söllner

Selbst zum Deppen gemacht!

HAHAHAHAHA

da musste ich wirklich lachen. Da regt sich die ganze Bauernschaft auf dass man sie nicht ernst nimmt und dann finde ich das hier: einen Tierschützer in gelben Gummistiefel und blauen Overall ( der Meister Proper unter den  Mästern ) mit Schweinen die sich freuen, dass sie Unkonventionell gehalten werden und die ihren Tierschützer begrüßen. Dass ihr euch nicht schämt und bei sowas nicht auf die Barrikaden geht  und damit meine ich Weiterlesen

Danke für die Einladung

Diese Rose habe ich neulich bekommen als ich in Freilassing auf einem christlich/islamischen Fest eingeladen war. Männer, Frauen und Kinder aus Afghanistan, Irak, Syrien, Palästina, Eritrea und Sierra Leone,  Freilassing, Saaldorf und Ainring waren da. Wenn es in ein paar Jahren in unseren Wirtshäusern auch so bunt und lustig zu geht wie auf diesem Fest, dann freue ich mich richtig darauf, wieder als Gast dabei sitzen zu dürfen. So war es vor unserer Zeit und so wird es nach unserer Zeit wieder sein. Es ist mir eine Ehre, bei dieser großen Veränderung dabei sein zu dürfen. Ich freue mich auf eine farbenfrohe Zukunft und damit meine ich nicht nur die Kleidung dieser Menschen, sondern auch ihre Hautfarbe. Es ist schön, Menschen wieder lachen zu sehen, die eine so schwere Zeit hinter sich haben. Wir, und damit meine ich uns, sollten langsam anfangen, uns in diese Welt zu integrieren und anerkennen, dass es, bevor wir anfingen diese Welt in Schwarz und Weiß oder 1, 2, 3   auf zu teilen, keine Grenzen gab.

„Out of many one People“ wie die Jamaicaner so schön sagen.

Danke dass ich dabei sein durfte.

Hans Söllner

Rose Syrien

 

Hier noch ein Nachtrag zu meinen Bike mit Fotos

Mich ärgert es deshalb so, dass dieses Rad weg ist, weil es ein Geschenk von der Firma Corratec  aus Raubling war und ich bekomme nicht oft etwas geschenkt, einfach nur so. Das hat mich damals wirklich sehr gefreut.

Jetzt hab ich auch noch Fotos von dem Rad gefunden und ich glaube nicht dass viele davon rum fahren.

Vielleicht hilft es ,ich würde mich sehr freuen

Danke

IMG_1865 IMG_1866

« Ältere Beiträge

© 2023 Hans Söllner

mit ein wenig Hilfe von schönereWelt!High ↑