Die offizielle Heimseite

Söllner Live – Januar 2018 Tour

Mehr Informationen zu den Tour Daten gibt es hier…

2 Kommentare

  1. Manuel Krug

    Servus Hans
    ich glaube, es war Mitte der 80er, als ich Dich in München gesehen habe bei einem Konzert, es hat mir sehr gefallen und ich habe mir Deine erste Platte „Endlich eine Arbeit“ gekauft. Mir gefielen sehr die lustigen Partien, nicht so sehr die links angehauchten Teile. In einem bürgerlichen Handwerks – Kleinbetrieb aufgewachsen, in guten Verhältnissen zu Eltern, Grosseltern etc. konnte ich die Kritik am Establishment und v.a. Deine Einstellung zur Arbeit nicht im geringsten teilen. Rein von da her hätte ich gesagt, da hockt auch wieder nur ein so ein fauler Hund rum. Ich arbeite sehr gern, weil ich meinen Job immer noch mag und wir machen das seit Generationen, ist ja wurscht, was. Ich bin ziemlich herumgekommen, auf vielen Teilen der Welt und ich habe Dich aus den Augen verloren, nicht mehr daran gedacht du nicht gewusst, was Du die letzten 35 Jahre gemacht hast. Heute lebe ich als Münchner im Ausland und habe viel von dem erlebt, worüber Du singst und ich habe viel gehört, dank Internet, was gegangen ist bei Dir, nachdem 35 Jahre Leben vergangen sind. Überall auf der Welt hat es Superleute, die extrem viel draufhaben, wurscht wo sie herkommen, wurscht, wie sie ausschauen und wir vollgefressenen Mitteleuropäer müssen schauen, das wir halt genauso gut sind, wie die. Wer rastet, der rostet
    und wer eingebildet und geistig faul ist, der wird gefressen irgendwann.
    Heute bin ich völlig bei Dir, was die Sichtweise des Lebens betrifft, vor allem, wie Du die Begriffe Freiheit und Wahrheit definierst. Ich glaube, Du warst schlauer als ich, gratuliere.
    Deine Ansichten zum Trachtenverein teile ich übrigens 100%. IN dem Land , in dem ich lebe, haben sie nicht braune Hosen und grüne Jacken, sondern alles blau und eine Leuchtweste, sie sehen aber nicht intelligenter aus und sind auch genauso saudumm und hinterfotzig. Einfältige Knechte einer radikaler werdenden Regierung.
    Ich wünsche Dir, dass es für Dich so weitergeht und bedanke mich für Deine unterhaltende, kreative, sehr gute Arbeit
    Vielleicht mal irgendwo in Bayern
    Manuel

  2. Erika

    Danke für die Erinnerung an das Wesentliche !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Hans Söllner

Theme von Anders NorénHoch ↑