Hans Söllner

Die offizielle Heimseite

Söllner – Zuastand 2

 

 

Direkt bei TrikontAmazon,  oder iTunes online bestellen.

 

1 Comment

  1. Hallo!
    Ich finde grundsätzlich die meisten Texte ziemlich gut und höre die Lieder ganz gerne.
    Auf steh auf finde ich eigentlich gut. Aber ich habe ehrlich gesagt ein Problem mit dem Teil „fette Sau“. Warum muss man in da Lied, das eigentlich wirklich gut ist, eine Beleidigung übergewichtiger Menschen einbauen? Ist politische Lethargie ein Problem das mit dem BMI steigt? Sind schlanke Menschen politisch aktiver? Gibt es sonst einen guten Grund nochmal eben auf Übergewichtige einzuschlagen?
    Ich finde ‚fat-shaming‘ ist eine der letzten Freuden, die man als Mensch, der gerne diskriminiert, aber trotzdem tolerant wirken will, hat. Egal wie aufgeklärt und tolerant Menschen sich bei den Themen Sexismus, Rassismus etc. geben, über Übergewichtige zu lachen, scheint okay zu sein. Mal abgesehen davon, dass es auch körperliche Gründe geben kann, die einem am Abnehmen hindern, finde ich es auch in den Fällen in denen es nicht daran liegt, falsch diese Menschen anzugreifen. Warum sollte man das Recht zu Kiffen haben, aber nicht darauf ungesund oder zu viel zu essen? In den Liedern werden so viele unsinnige soziale „Werte“ angegriffen. Warum bilden Normen über Aussehen und Körpergewicht da eine Ausnahme?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*